Filmvorspann, Struktur

Merkmale von Filmanfängen kennen und deuten lernen

Wer hat diesen Film gemacht und welche Schauspieler haben mitgespielt? Wer stand hinter der Kamera? Wer ist für die Musik verantwortlich und wer hat den Film produziert? Diese ungestellten Fragen werden meist im Filmvorspann beantwortet.

Der Filmvorspann (auch Titel- oder Eröffnungssequenz oder engl. Main Title Sequenz oder Opening Credits genannt) bezeichnet den Anfang eines Filmes, in dem die Mitwirkenden schriftlich vorgestellt werden. Zu Beginn der Filmgeschichte wurden dafür Schrifttafeln verwendet und seit den 1950er Jahren ist es üblich, diese Texte mit Bildern zu unterlegen. Ein Filmvorspann kann unterschiedliche dramaturgische Funktionen übernehmen und in verschiedene Kategorien unterteilt werden, die auch kombiniert auftreten können.

Aufgabe 1

  1. Sehen Sie sich die ersten Minuten von Lola rennt an und lesen Sie die Kurzbeschreibungen der Kategorien zum Filmvorspann. Entscheiden Sie jeweils, ob bzw. wie sehr die Kategorie für Lola rennt zutrifft.

TC: 00:00:00 – 00:04:32

Einführungs-Vorspann

Die Handlung des Filmes beginnt bereits, während der Text eingeblendet wird.

trifft nicht zu
trifft zu
Zeichentrick-Vorspann

Animationen erscheinen losgelöst vom Film oder liefern bereits Handlungshinweise.

trifft nicht zu
trifft zu
Titel-Vorspann

Der Text erscheint auf einem neutralen oder graphisch gestalteten Untergrund.

trifft nicht zu
trifft zu
Der Clip-Vorspann

erzählt eine formal auf den Film abgestimmte, aber sonst unabhängige Geschichte.

trifft nicht zu
trifft zu
Der Raum-Zeit-Vorspann

liefert Hinweise auf die Handlung oder nimmt Inhalte des Filmes schon vorweg.

trifft nicht zu
trifft zu
Der Prolog

erzählt eine Vorgeschichte, die für den weiteren Verlauf der Handlung keine Rolle mehr spielt.

trifft nicht zu
trifft zu
  1. Finden Sie für die zutreffenden Kategorien Standbilder aus den ersten Minuten. Sie können ein Standbild generieren, indem Sie auf das Kamera-Icon im Video tippen.

TC: 00:00:00 – 00:04:32

Aufgabe 2

Die ersten Minuten von Lola rennt bestehen aus verschiedenen filmischen Elementen, die sich visuell deutlich voneinander abgrenzen lassen.
  1. Identifizieren Sie die verschiedenen strukturellen Elemente der ersten Minuten in Lola rennt. Erstellen Sie von jedem Element ein Standbild auf der Arbeitsfläche. Um Standbilder zu generieren, tippen Sie auf das Kamera-Icon im Video.
  2. Generieren Sie anschließend Notizkärtchen, um einen kurzen beschreibenden Titel für jedes Element zu vergeben.
  3. Sehen Sie sich Ihre ausgewählten Standbilder genauer an. Sie haben nun die Möglichkeit, filmische Gestaltungsmittel, die Ihnen an den Standbildern auffallen, mit Hilfe der Marker zu kennzeichnen. So können Sie z.B. mit Rückgriff auf den Filmausschnitt auf die Einstellungsgröße, die Kameraperspektive oder die Tongestaltung achten.

    (Tipp: Wenn Sie die Fachbegriffe nachschlagen möchten, können Sie dazu die kostenlose App Filmpsprache nutzen. Die Filmsprache-App gibt für es für iOS und Android.)

TC: 00:00:00 – 00:04:32



Notizkärtchen
Pfeile
  1. Vergleichen Sie den Anfang von Lola rennt mit andern Ihnen bekannten Filmanfängen. Handelt es sich bei Lola rennt um einen typischen Filmanfang?
  2. Stellen Sie begründete Vermutungen darüber an, warum der Regisseur den Film auf diese Art und Weise beginnen lässt.